Aktuelles Stück
Eine fatale Wette Eine Komödie von Regina Harlander in 3 Akten Ein großer Tag wirft seine Schatten voraus. 50 Jahre verheiratet, goldene Hochzeit!!! Was diesen Tag angeht, gehen die Vorstellungen der betreffenden Personen allerdings weit auseinander. Mutter Elfriede wünscht sich einfach mehr Anerkennung und vor allem, endlich eine Reise nach Spanien. Elfriedes beste Freundin Karin würde ihr sehr gerne ein schönes Fest organisieren. Dafür erhofft sie sich Unterstützung durch ihren Mann Jürgen, den sie auf Elfriedes Mann Manfred ansetzt. Doch Manfred hat ganz andere Vorstellungen, was die Festivitäten dieses großen Tages betreffen. Er ist mit sich und der Welt zufrieden. Alles könnte so schön sein, würde sich Karin nicht immer in alles einmischen. Denn diese ist der Meinung, dass sich Elfriede viel zu viel von ihrer Familie gefallen lässt. Als was für ein Gegenstück entpuppt sich da der neue Nachbar, Günther Specht. Frisch geschieden, absoluter Frauenversteher, perfekter Hausmann und begnadeter Sänger. Da im Männerchor des Ortes kürzlich ein Platz frei geworden ist, wird er kurzerhand von Manfred und Jürgen als passender Ersatz angeworben. Eine fatale Wette nach der ersten feucht-fröhlichen Chorprobe, stellt das ruhige Leben im Hause Hahn dann allerdings komplett auf den Kopf. Manfred muss sich überlegen, ob er sich nicht grundlegend ändern sollte um seine Elfriede wieder glücklich zu machen. Doch ob er sich da mal nicht täuscht......